Leo-Weismantel-Realschule und Realschule des Bildungswerks im Vergleich

Um Ihnen die Wahl der geeigneten Schule zu erleichtern, haben wir Ihnen die Stärken unserer beiden Realschulen in der nachstehenden Übersicht zusammengestellt. Im Vergleich zum Angebot der Leo-Weismantel-Realschule weitere zusätzliche Leistungen des Bildungswerks Marktbreit.

Leo-Weismantel-Realschule
- Privatschultradition seit 1849 -

- staatlich anerkannt -

Private Realschule
Bildungswerk Marktbreit
- Bildungschancen-Realschule -

- staatlich genehmigt -

  • Mehrwöchige und preiswerte Vorbereitungskurse für Grundschüler für den Probeunterricht (in dieser Form einzigartig in Bayern!), der als allgemeine Aufnahmeprüfung für Grundschüler an alle bayerischen Realschulen dient

  • Begrenzte Klassenstärken (durchschnittlich 20 Schüler, wobei in den Unterrichtsstunden der Wahlpflichtfächer die Anzahl der Schüler noch deutlich geringer ausfällt)

  • Familiäre Lernumgebung mit engagierten und qualifizierten Lehrkräften

  • Mediengestützter und handlungsorientierter Unterricht

  • Die Mehrheit der Unterrichtsräume verfügt über modernen PC, Beamer, Internet, WLAN und Multimediageräte

  • Pro Woche jeweils eine zusätzliche Unterrichtsstunde in Prüfungsfächern der 10. Jahrgangsstufe, die über die vorhergesehene Stundenzahl des Bayerischen Lehrplans hinausgehen

  • Bei Bedarf preiswerte Förderkurse in Kleingruppen, gehalten von den aktiven Lehrkräften unserer Schulen, statt kostspieliger Nachhilfestunden

  • Fächerübergreifende Hilfestellung für das richtige Lernen im Rahmen unseres integrierten Konzeptes "Lernen lernen"

  • Bei Bedarf Prüfungsvorbereitungskurse und Ferienkurse

  • Auf Wunsch Tagesheim (Ganztagesbetreuung) als Hausaufgaben-, Lern- und abwechslungsreiche Freizeitbetreuung mit Mittagsverpflegung

  • Bei Eintritt eines erhöhten Förderbedarfs ist durch den unkomplizierten Wechsel zur Partnerschule ein Verbleib in der vertrauten Umgebung der privaten Realschulen möglich

  • Ständiger Informationsaustausch mit den Schülereltern durch wöchentliche Lehrersprechstunden, drei Elternabende und vier Notenstände bzw. Zeugnisse pro Schuljahr

  • Leichte Erreichbarkeit durch eine gute Bus- und Bahnverbindung (z. B. ca. 20 Bahnminuten von Würzburg, ca. 30 Bus-/ Bahnminuten von Giebelstadt, 10 Minuten von Uffenheim) und nahe der Autobahn A7 (Anschlussstelle Marktbreit/ Ochsenfurt)

  • Besonders niedrige Klassenstärken (durchschnittlich ca. 10-12 Schüler) erlauben eine intensive und individuelle Betreuung

  • Zu dem exzellenten Stundenangebot unserer Partnerschule erhalten unsere Schüler zusätzliche Unterrichtsstunden in den Kern- und Prüfungsfächern Englisch und Mathematik, die ebenfalls im Bayerischen Lehrplan nicht vorgeschrieben sind

  • Durch den bewussten Verzicht auf die staatliche Anerkennung kann unsere Schule individuelle Aufnahme- und Versetzungsregelungen treffen. Dies reduziert Prüfungsängste sowie den allgemeinen Leistungsdruck und bietet genügend Zeit zur individuellen Persönlichkeitsentwicklung

  • Dadurch unterliegen wir auch keiner Alters-, Ausbildungsdauer- und Wiederholungsbeschränkung, wie staatliche oder staatliche anerkannte Schulen und können neue Schulkarrieren ermöglichen

  • Für Schüler, die dennoch wechseln möchten, zum Beispiel aus finanziellen Gründen, besteht bei Eignung eine Wechselmöglichkeit zur staatlich anerkannten Leo-Weismantel-Realschule durch das Bestehen der jährlichen Übertrittsprüfungen

  • Stipendium des Trägervereins (ermäßigtes Schulgeld bei Erfüllung der Voraussetzungen, siehe Ausbildungskosten