Soziales Miteinander

Wir legen besonderen Wert auf ein soziales Miteinander!

Unsere Schülerinnen und Schüler sollen unbeschwert und sorgenfrei die Schule besuchen und sich voll auf den Unterricht konzentrieren können. Die Herausbildung eines positiv besetzten Wir-Gefühls erscheint uns als unabdingbare Basis für erzieherische Erfolge.

Deshalb haben sich an unserer Schule eine Vielzahl gemeinschaftsfördernder Aktivitäten und Einrichtungen etabliert:
Unseren 5. Klassen erleichtern wir durch Tutoren, einen Kennenlerntag, eine Schulhausrallye, eine Schullandheimfahrt und weitere Aktivitäten den Übergang in die neue Schulgemeinschaft.

In den neu gebildeten 7. Klassen (bedingt durch die Differenzierung nach Wahlpflichtfächergruppen) fördern wir die Zusammengehörigkeit an einem Gemeinschaftstag durch Spiele und Wettkämpfe.

Eventuelle Konflikte und Auseinandersetzungen versuchen wir im Lehrer-Schüler-Gespräch zu klären. Außerdem können die Schülermitverantwortung (SMV) und die bestens ausgebildeten Streitschlichter eingesetzt werden.

Schulsanitäter sind stets einsatzbereit, um - wenn nötig - gekonnt Erste Hilfe zu leisten.

Soziales Engagement innerhalb und außerhalb der Schule begrüßen wir sehr.