Marktbreiter Schulfamilie spendet an Mukoviszidose e. V.

Im Sommer des letzten Schuljahres veranstalteten die beiden Marktbreiter Realschulen - Leo-Weismantel Realschule und Bildungschancen-Realschule des Bildungswerks - einen Spendenlauf. Eltern, Schüler und Schule entschieden gemeinsam, dass ein großer Teil des Geldes für die Selbsthilfegruppe Unterfranken des Mukoviszidose e. V. gespendet werden sollte. Man entschied sich für diesen Verein, weil zwei Schüler unserer Schule von dieser Krankheit betroffen sind.

Durch großen Einsatz und Durchhaltevermögen aller Schüler beim Spendenlauf und die großzügigen Sponsoren konnten so für diesen guten Zweck 4.000,00 Euro erlaufen werden. Am vergangenen Freitag erfolgte dann die Spendenübergabe – stellvertretend für den Verein nahm Frau Biebelriether den Scheck entgegen.

Die Schule möchte, dass das Geld in die Forschung fließt, sodass weitere Erfolge im Kampf gegen diese Krankheit erzielt werden können.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok